Zum Hauptinhalt springen

Informationen zur Erdgasumstellung in Bad Rothenfelde und Dissen

Bisher wurden Sie von uns in Bad Rothenfelde und Dissen zuverlässig mit Erdgas aus den Niederlanden und aus deutscher Förderung versorgt. Dabei handelte es sich um sogenanntes L-Gas (L- für „low caloric“, niedrigerer Energiegehalt). Beim Erdgas gibt es zwei Gasqualitäten, L- und H-Gas (H- für „high caloric“, höherer Energiegehalt). Beide haben verschiedene Zusammensetzungen und unterscheiden sich vor allem in ihrem Brennwert.  L-Gas steht aufgrund rückläufiger Fördermengen in der Zukunft nicht mehr unbegrenzt zur Verfügung. Deshalb wird in allen mit L-Gas versorgten Gebieten (Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz) die Versorgung auf H-Gas umgestellt.

Im Jahr 2019 stand die Umstellung aller Geräte in den Netzen in Bad Rothenfelde und Dissen aTW an, welche wir als zuständiger Netzbetreiber durchgeführt haben. Wir haben für dieses logistische Großprojekt frühzeitig mit den Vorbereitungen begonnen und die Bürgerinnen und Bürger in den Gemeinden Bad Rothenfelde und Dissen umfassend informiert und beraten. So konnte im Jahr 2019 der Umbau aller Geräte in den Bad Rothenfelder und Dissener Haushalten innerhalb von drei Monaten erfolgreich umgesetzt werden. Durch rund 4000 Anschlüsse fließt nun H-Gas. Die Bilanz fällt ausgesprochen positiv aus: Die Erhebung, der Umbau sowie die Qualitätssicherung verliefen planmäßig. Das Zusammenspiel der beteiligten Akteure hat ausgezeichnet funktioniert. Dies bestätigt auch die hohe Kundenzufriedenheit mit einem Wert von 98%.

Ihr Ansprechpartner

Ansgar Ottensmann
Technische Leitung Stromnetz